Ein Zentrum der Region für Kunst, Kultur, Handwerk und Tourismus

Galerie unterm Dach

zur Zeit gibt es keine Veranstaltung

mittlere Etage

zur Zeit gibt es keine Ausstellung

Aktuelle Termine



Stichwörter: Kalender, Konzert, highlight
Vorverkauf:10 € buchen | Abendkasse:12 €
Datum: 29. November 2014 20:00 - 22:00

Bastian Semm - songs to tell

Jeder Song erzählt eine Geschichte Neben seinem erfolgreichen Solo-Programm „CASH - a singer of songs “ begibt sich der Sänger, Songwriter und Schauspieler Bastian Semm mit „songs to tell “ auf Entdeckungsreise. Der „Klaus Störtebeker “- Darsteller erzählt Geschichten - intensiv und einfühlsam - mit eigenen Kompositionen und seinen ganz persönlichen Interpretationen großer Songs bekannter Künstler. Semm studierte Schauspiel an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater und war fest am Theater Basel und am Heidelberger Theater engagiert. 2009 wurde er für seine Darstellung des Peer Gynt bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel mit dem Rosenthal-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Im Sommer 2011 spielte er Hamlet bei den Festspielen in Bad Hersfeld und gewann für seine Darstellung den Hersfeldpreis. Es folgte der Romeo in Romeo&Julia 2012 bei den Luisenburg Festspielen in Wunsiedel. Seit 2013 ist Bastian Semm der neue Klaus Störtebeker bei den jährlichen Störtebeker Festspielen auf Rügen. Auf Einladung eines Songschreibers von Johnny Cash bereiste Bastian Semm den Süden der USA, spielte in Nashville und traf dort Johnny Cashs Sohn John Carter Cash. „Bei dem Lied „The Wonder“ nahm er die Zuhörer gedanklich mit auf seine Reise durch Kalifornien bis nach Nashville, wo er den Sohn von Johnny Cash getroffen hat. Ein sehr gelungener Abend mit tollen Songs und einem großartigen Künstler, der sein Handwerk versteht.“ Badische Zeitung

See video
Bastian Semm 07.jpeg



Stichwörter: Kalender, Essen, Veranstaltung
Abendkasse:21 €
Datum: 05. Dezember 2014 19:00 - 21:30

Plakat05.jpg



Stichwörter: Kalender, Konzert, highlight
Vorverkauf:10 € buchen | Abendkasse:12 €
Datum: 06. Dezember 2014 20:00 - 22:00

JEANINE VAHLDIEK BAND

 

Harfe OHNE Klassik! 

Die „Jeanine Vahldiek Band“ überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound. Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Einen ersten Eindruck kann man sich auf www.jeanine-vahldiek.com verschaffen. Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die manchmal tiefen, philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker. Bei den Konzerten der Band dauert es nur Sekunden, bis einen diese Magie erreicht, die Jeanine und Steffen mit ihrem unvergleichlichen Sound und ihrer Natürlichkeit verströmen. Jeanine zog es nach ihrem Musikstudium in Berlin ins Ausland. Erste Songideen entwickelten sich während längerer Aufenthalte in Australien und China. Das dort Erlebte weckte in ihr das Bedürfnis, dieses in Worte und Melodien zu kleiden und anderen mitzuteilen. Auch Steffen entschied sich für ein Musikstudium in Berlin und tourt seitdem als Schlagzeuger mit verschiedensten Bands. Als sich 2009 die Wege der beiden Musiker kreuzten, fanden sie schnell einen Draht zueinander und gründeten daraufhin die „Jeanine Vahldiek Band“. Im Moment arbeiten sie an ihrer dritten CD, die im Dezember 2015 veröffentlicht wird. Erschienen sind bisher “come with me” (2010) und “a little courage“ (2012). In einem Konzert der "Jeanine Vahldiek Band" lernt man völlig neuartige Klangwelten kennen, die auf den Zuhörer wie hypnotisierend wirken. www.jeanine-vahldiek.com

Jeanine_Vahldiek_Band©2014kl-jpg.jpg



Stichwörter: Kalender, Konzert, highlight
Vorverkauf:6 € buchen
Datum: 07. Dezember 2014 16:00 - 17:00

New Voices-1.jpg