Ein Zentrum der Region für Kunst, Kultur, Handwerk und Tourismus

Aktuelle Termine



Stichwörter: Kalender, Veranstaltung
Datum: 04. April 2015 (Ganztags) - 06. April 2015 (Ganztags)

Ostern15 im Speicher 001.jpg



Datum: 11. April 2015 15:00

 Gemeinsame Einladung

von KULTurSPEICHER und deutsch-polnischer Gesellschaft

zur

Vernissage

Ueckermünde

Kulturspeicher, Bergstraße 2

Sonnabend, 11.April 2015, 15:00 Uhr

 

 

Ewa Dąbrowska  * 1965   † 2014

Ewa Dąbrowska war eine sehr engagierte, lebensbejahende Künstlerin.

-Sie leitete die Galerie OBOK im Kulturhaus von Police,

-förderte den Nachwuchs

-organisierte und leitete internationale Workshops

-war die Vorsitzende des Vereins ART-NEST in Karczno, hier organisierte Ewa Dąbrowska zahlreiche Künstlerpleinairs.

clip_image001[2].jpg



Abendkasse:8 €
Datum: 17. April 2015 20:00 - 22:15

17.04.2015/20.00 Uhr/Kulturspeicher Ueckermünde:

Uwe Saegers „Gott in Ketten“

Am 17.04.2015 liest Uwe Saeger in seiner Heimatstadt Ueckermünde zum ersten Mal aus seinem neuen Buch Gott in Ketten, das anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Ravensbrück erscheinen wird.

In diesem als Drehbuch angelegten Text trifft die Enkelin von Danuta Sombrowicz in der Gedenkstätte Ravensbrück auf einen Fürstenberger Historiker. Dani, deren Baba im Konzentrationslager die eigene Identität aufgeben musste, und Simon, dessen Großvater einst den Lagerkommandanten die Haare schnitt, verlieben sich auf ihrem Weg durch die Geschichte. Zwei Generationen später findet etwas zusammen, was lange nicht zusammen gedacht werden konnte.

Uwe Saeger nähert sich dieser Vergangenheit mit der ihm ganz eigenen Sprache – zuweilen schroff wie die Landschaft, in der er geboren ist, derb wie die Menschen dort und immer einfühlsam und treu seinen Figuren gegenüber. Ihm gelingt ein Text, der die individuellen Traumata und die der Region beschreibt. Dabei stellt er die großen Fragen im Kleinen, ganz subjektiv und persönlich.

Das Projekt wurde initiiert und gefördert vom Dreikönigsverein e. V. unter dessen Vorsitzendem Rainer Prachtl sowie provobis – Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH.

In Kooperation mit: Risse – Zeitschrift für Literatur in Mecklenburg und Vorpommern.

freiraum-verlag UG (haftungsbeschränkt)

Erik Münnich

Gützkower Straße 83

17489 Greifswald

Uwe Saeger- jpeg.jpg



Vorverkauf:10 € buchen | Abendkasse:10 €
Datum: 18. April 2015 20:00 - 22:15

Tonträger ist eine wüste Rock‘n‘Roll-Band, die neben allerlei sittenwidrigem Unfug vor allem Lärm macht. Lärm, bei dem allerdings Platz genug dafür bleibt, sich mit Brillen, schlechten Ausreden und der Frage zu beschäftigen, wie man Beleidigungen in ein Liebeslied schmuggelt. Lärm, der im Grunde recht harmonisch anmutet und gelegentlich auch a cappella erklingt. Lärm, der wohl „Blues“ genannt werden könnte, wenn er etwas weniger gut gelaunt daher käme. Leiser Lärm. Solchen, den Elvis gemacht hätte, wäre es ihm eingefallen, die Hüfte schwingend über Enthaltsamkeit zu singen. Eigentlich möchte man auch ein bisschen dazu tanzen, denkt der Hirsch bei sich. Kein Problem. Es darf reuelos getwistet, gestampft und geschunkelt werden. Aber bitte nur im Sitzen.

“Wer sich von Tonträger an die jungen Beatles erinnert fühlt, liegt goldrichtig. Variante: deutsch und lustig!”
Inforadio (RBB)

"Lyrisch astreines Wortwerk (...) eines Reinhard Mey würdig"
Der Tagesspiegel

"Enorm musikalisch, stimmlich variantenreich sowie souverän am jeweiligen Instrument (...)Dieses kreative Quartett trägt neben Tönen auch Groove, Wortwitz, Tiefgang, Ironie und Selbstironie durchs Land."
Passauer neue Presse

„Tonträger sind abgefahren, grandios, fantastisch. Die Jungs sprühen vor Energie, ihre Texte sind klug und gut gereimt und die Musik macht unglaublich viel Spaß.“ 

tontraeger2.jpg
tontraeger1klein.jpg